Aktualisiert 15.09.2014

Seitenraddampfer BAVARIA von 1878

Anton Happach

Die BAVARIA ist der dritte Passagierdampfer, nach LUITPOLD und WITTELSBACH, den Herr Happach baute. Auch dieses Modell wird seinen Platz im Seemuseum Starnberger See finden.

Backbord Bugansicht

Modellmaßstab M 1:100
Rumpf in waagerecht Schichtbauweise Linde 3mm
Aufbauten, Radkästen und Salons MS-Blech
Gelötete und verklebte Verbindungen
Heckfigur-Löwe aus Buchsbaum geschnitzt
Lackierung aus Kunstharzlack auf 2 K –Grundierung mit Spritzpistole
Beibootschale aus Galvanoplastik
Schaufelräder teilweise aus Ätzteilen zusammengefügt
Beschriftungen und Fenstereinrahmungen aus Abreibesymbolen nach Letrasetsystem

Unterlagen für den Modellbau:

Fotos und verschiedene Jahrbücher des Fördervereins Südbayerisches Schiffahrtsmuseum (aufgelöst)
Modell stellt den Neubauzustand von 1878 dar

^
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×