Arbeitskreis historischer Schiffbau e.V.

 on tour

Zur Homepage ] [ zurück]

Die Jahrestagung des Arbeitskreis historischer Schiffbau in
Bremerhaven 2011 (Teil 1)


 Bilder: Mit freundlicher Genehmigung des deutschen Schiffahrtsmuseum

 H. Baethies, S. Borgschulze, R. Dethof, D. Eyhoff, A. Gondesen, Dr. M. Leber, M. von Sarnowski und L. Wischmeyer

Das deutsche Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven war vom 14. bis zum 16. Oktober 2011 der Tagungsort der 51. Jahrestagung des Arbeitskreises. Dazu passend befand sich unser Hotel, das Comfort-Hotel, im alten Fischereihafen mit seinen Museumsschiffen.

Im Hotel begrüßten am Freitagabend der Präsident des Arbeitskreises Herr W. Hinsch und Herr Dr. D. Peters vom deutschen Schiffahrtsmuseum die Mitglieder und Gäste. Danach kamen die persönlichen Gespräche zu ihrem Recht.

Am Samstagmorgen stand schon ein Sonderbus bereit, der die Teilnehmer zum Schifffahrtsmuseum brachte.
Das Comfort-Tagungshotel  
Zum Schifffahrtsmuseum kamen auch die zahlreich privat angereisten Mitglieder, so dass wir gemeinsam das Museum betreten konnten. Hier begrüßte Herr Dr. D. Peters nochmals alle Teilnehmer und stellte den ersten Redner der Tagung vor. Herr M. Belasus ein Mitarbeiter des Museums und Forschungstaucher stellte in einem interessanten Vortrag die Arbeitsweise der Unterwasserarchäologie und die sich daraus ergebenden Erkenntnisse vor. Nach einer anschließenden Diskussion zu diesem Thema stand der Vormittag zur freien Verfügung.

Am Nachmittag eröffnete Herr M. Richter mit einem Vortrag über das bekannte WOENSAM-Bild (Große Ansicht von Köln um 1531) die Vortragsreihe.
Im alten Fischereihafen  
Die nach der Kaffepause anschließende Jahreshaupt-versammlung wurde durchgeführt, um direkt danach zum nächsten Vortrag zu kommen.

Die Geschichte der letzten großen Segelschiffe in der Weizenfahrt war das Thema des Vortrages von Herrn A. Gondesen. Er zeigte die wirtschaftlichen und technischen Aspekte dieser Reisen von Australien nach Europa auf, aber auch die Arbeit der Seeleute wurde in eindrucksvollen Bildern gezeigt.

Die Ankunft des Sonderbusses beendete den Tag und im Hotel und den umliegenden Fischrestaurants trafen sich die Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein.
Blick aus dem Fenster  
Am Sonntagmorgen stand dann nochmal eine Besichtigung des Schifffahrtsmuseum und seiner Umgebung auf dem Programm.

Nach der offiziellen Verabschiedung machten einige Mitglieder noch eine Besichtigung der Umgebung von Bremerhaven.
Museumsschiff GERA  
Aufgang zum Schiff Vor der Begrüßung
Begrüßung durch den Präsidenten Herr W. Hinsch Mitglieder
Begrüßung durch Herrn Dr. D. Peters vom DSM Abendstimmung im Hafen
die Fischrestaurants im Fischereihafen Sonnenaufgang
Abfahrt mit dem Sonderbus alle Plätze besetzt
Am Deutschen Schiffahrtsmuseum wir waren zu schnell
und warten Verteilen der Ausweise
der Ausweis für die Teilnehmer der JHV jeder bekommt Einen!
Pläne kann man auch so besichtigen Im Eingang des Museums
Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden
des AKhS Herr M. von Sarnowski
Herr Dr. D. Peters vom DSM stellt den Redner
Herr M. Belasus vor
Mitglieder Mitglieder
Herr M. Belasus bei seinem Vortrag Erklärung zu dem Vortrag
Dank an den Redner Modell der Endeavor
Modell der Bark Pudel von 1857 Vorschiff
Achterdeck Modell eines niederländischen Bojers
Modell der Hansekogge, M 1:16 Hansekogge
Die Kogge mit den vorläufigen Stahlstützen Seitenansicht zum Vorschiff
Seitenansicht zum Heck

der Bug

   
<<<<<<<<<<<<<<    zu Teil 2  
<<<<<<<<<<<<<<    zu Teil 3  
   
nach oben
Zur Homepage
Aktuell ]  [ Termine ]  [  Logbuch ] [ Sonderpublikationen ]  
Mitglieder - ihre Themen - ihre Schiffe ]  [  Mitglieder - on tour - Tipps ]
Biete und Suche ]

© Alle Rechte bei Arbeitskreis historischer Schiffbau e. V.  
URL:http://www.arbeitskreis-historischer-schiffbau.de  
impressum
Stand Samstag, 26. November 2011